Wenn Temperatur, Maximaltemperatur und Minimaltemperatur exakt identische Werte besitzen, so sind für diesen Tag keine vollständigen Messwerte vorhanden

Markieren Sie in den Diagrammen einen Bereich der Zeichenfläche, um diesen Bereich vergrößert darzustellen. Ferner kann durch Klicken der Legenden-Texte die Darstellung der jeweiligen Wertereihe ein- und ausgeschaltet werden.

 


 


Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt 11.86°C.
Die durchschnittlichen, täglichen Tiefst- und Höchstwerte liegen bei 7.62°C und 16.14°C.
Die absoluten Tiefst- und Höchstwerte sind -11.5°C und 37.6°C.
Die maximale Schwankung der Temperatur an einem Tag betrug 21.4 °C und wurde am 04.07.2018 gemessen.

 


 


Insgesamt sind im Beobachtungszeitraum 357 mm Niederschlag gefallen. Das entspricht einer täglichen Menge von 0.98 mm.

 


 

 


 


Die maximale Windgeschwindigkeit lag bei 61.6 km/h.

 


 

Die relative Helligkeit ist ein Wert zwischen 0 (Dämmerung und dunkler) und 255. Zwei Sensoren messen die Helligkeit; einer ist direkt in den Himmel gerichtet, der zweite nach Norden. Durch Differenzbildung wird entschieden, ob es nahezu unbewölkt ist. Insbesondere in den frühen Morgen- und späten Abendstunden des Sommers kommt es zu Ungenauigkeiten bei der Messung der Bewölkung.

 

Wenn Temperatur, Maximaltemperatur und Minimaltemperatur exakt identische Werte besitzen, so sind für diesen Tag keine vollständigen Messwerte vorhanden

Markieren Sie in den Diagrammen einen Bereich der Zeichenfläche, um diesen Bereich vergrößert darzustellen. Ferner kann durch Klicken der Legenden-Texte die Darstellung der jeweiligen Wertereihe ein- und ausgeschaltet werden.

 


 


Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt 12.24°C.
Die durchschnittlichen, täglichen Tiefst- und Höchstwerte liegen bei 7.84°C und 16.65°C.
Die absoluten Tiefst- und Höchstwerte sind -9.2°C und 37.6°C.
Die maximale Schwankung der Temperatur an einem Tag betrug 21.4 °C und wurde am 04.07.2018 gemessen.

 


 


Insgesamt sind im Beobachtungszeitraum 351 mm Niederschlag gefallen. Das entspricht einer täglichen Menge von 0.96 mm.

 


 

 


 


Die maximale Windgeschwindigkeit lag bei 68 km/h.

 


 

Die relative Helligkeit ist ein Wert zwischen 0 (Dämmerung und dunkler) und 255. Zwei Sensoren messen die Helligkeit; einer ist direkt in den Himmel gerichtet, der zweite nach Norden. Durch Differenzbildung wird entschieden, ob es nahezu unbewölkt ist. Insbesondere in den frühen Morgen- und späten Abendstunden des Sommers kommt es zu Ungenauigkeiten bei der Messung der Bewölkung.

 

Markieren Sie in den Diagrammen einen Bereich der Zeichenfläche, um diesen Bereich vergrößert darzustellen. Ferner kann durch Klicken der Legenden-Texte die Darstellung der jeweiligen Wertereihe ein- und ausgeschaltet werden.

 


 


 


 

Die relative Helligkeit ist ein Wert zwischen 0 (Dämmerung und dunkler) und 255. Zwei Sensoren messen die Helligkeit; einer ist direkt in den Himmel gerichtet, der zweite nach Norden. Durch Differenzbildung wird entschieden, ob es nahezu unbewölkt ist. Insbesondere in den frühen Morgen- und späten Abendstunden des Sommers kommt es zu Ungenauigkeiten bei der Messung der Bewölkung.

 

Wenn Temperatur, Maximaltemperatur und Minimaltemperatur exakt identische Werte besitzen, so sind für diesen Tag keine vollständigen Messwerte vorhanden

Markieren Sie in den Diagrammen einen Bereich der Zeichenfläche, um diesen Bereich vergrößert darzustellen. Ferner kann durch Klicken der Legenden-Texte die Darstellung der jeweiligen Wertereihe ein- und ausgeschaltet werden.

 


 


Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt 10.58°C.
Die durchschnittlichen, täglichen Tiefst- und Höchstwerte liegen bei 6.56°C und 14.76°C.
Die absoluten Tiefst- und Höchstwerte sind -9.5°C und 35°C.
Die maximale Schwankung der Temperatur an einem Tag betrug 23 °C und wurde am 22.06.2017 gemessen.

 


 


Insgesamt sind im Beobachtungszeitraum 1027 mm Niederschlag gefallen. Das entspricht einer täglichen Menge von 2.81 mm.

 


 

 


 


Die maximale Windgeschwindigkeit lag bei 53.8 km/h.

 


 

Die relative Helligkeit ist ein Wert zwischen 0 (Dämmerung und dunkler) und 255. Bei Überschreiten des jahreszeitabhängigen Schwellwertes zwischen '190' und '210' wird davon ausgegangen, dass es nahezu unbewölkt ist, und die Zeit wird den Sonnenstunden zugerechnet.

Da die Messstation bei tiefstehender Abendsonne im Schatten steht, sind insbesondere im Sommer die Werte für die Sonnenscheindauer tendenziell zu klein.